Uniliga: Alle Highlights des Ligastarts – Uniliga

Die ersten Matches der frischen Uniliga-Saison sind gespielt. In Overwatch und Counter-Strike startete die Liga bereits vor drei Wochen, während in Rocket League und League of Legends nun auch endlich die ersten Spieltage stattfanden. Alle Highlights der Woche haben wir hier für euch zusammengefasst:
League of Legends
  • Die ewigen Zweitplatzierten Bremer Bieber gerieten im ersten Match gegen die Siegen Bisons ganz schön ins Schwitzen. Ein Pentakill der Siegener warf das Bremer-Team zurück, doch ihnen gelang das Comeback und sie gewannen das erste Match.
  • Im zweiten Match gab es die Rache: “Reval” auf der Cassiopeia erzielte ebenfalls einen Pentakill und führte das Bremer Team gegen die Siegen Bisons zum Sieg. 
  • Als nächstes traf der amtierende Hochschulmeister, KIT SC White, auf den 1. Esport Verein Darmstadt. Zwar erzielten die Darmstädter wesentlich mehr Kills, aber Karlsruhe ließ sich nicht zurückdrängen und erkämpfte sich den Sieg. 
  • Mit der gleichen Champions-Auswahl auf Seiten der Karlsruher ging es ins zweite Match und Fiora nicht zu bannen, erwies sich als schwerwiegender Fehler der Darmstädter. Der KIT SC zeigte seine Dominanz und entschied auch das zweite Spiel für sich.

Rocket League
  • Berlin Phoenix tritt zwar ohne ihren Profi “Tigreee” an, aber “Gnagflow06” ist wieder auf Rekordjagd und erzielte ein Tor nach dem anderen. 
  • Der Stuttgarter “D3sired” schoss in einem Match fünf Tore. Dennoch verloren die Engines Stuttgart mit 3:2 gegen den Newcomer Düsseldorf Dragons. 
  • Es gab einen Reverse Sweep: FHDW eSports aus Bergisch Gladbach ging zunächst 2:0 in Fürhung, aber die Hs.GL Shallops aus Lübeck gewannen 3:2. 
  • Auch Munich eSports gewann mit einem knappen 3:2 gegen den eigentlichen Favoriten Oldenburg Avengers. 

Du willst bei der Uniliga mitmachen? Hier bekommst du alle Infos.

Overwatch
  • Die Hero Bans für diese Woche waren: Orisa, Mei, Tracer und Moira. 
  • Im ersten Match trafen ESUG aus Göttingen und die EGT Dracoons aus Tübingen aufeinander. Die erste Map war noch sehr knapp, aber dann setzten sich die Göttinger durch und gewannen 4:0.
  • Die UED Wolves erzielten ebenfalls einen 4:0 Sieg gegen KIT SC Sphinx.
Counter-Strike:Global Offensive
  • Am dritten Spieltag trafen KIT SC Hellfire und die ChoKings Hannover aufeinander. 
  • Die erste Halbzeit auf Inferno spielten die Hannoveraner wieder souverän, aber die Karlsruher dominierten die zweite Hälfte und gewannen das Match mit 16:10.
  • Auch auf Mirage war KIT SC Hellfire überlegen und der Karlsruher “srebbit” erzielte sogar ein Pistol Ace. Mit 16:5 gewannen die Karlsruher auch das zweite Match. 

Machst du schon bei der Uniliga mit? Sag es uns auf Facebook, Instagram und Twitter!

Source: Read Full Article