Uniliga-Spieler – Elo-Unterschiede werden immer geringer – Uniliga

Dennis “Fapsi” Brott nimmt nicht nur seit über zwei Jahren an der Uniliga teil, sondern streamt auch regelmäßig auf Twitch. Dabei spielt er nicht nur League of Legends, sondern auch Genshin Impact, Rocket League, Pokemon und noch vieles mehr. 

League of Legends – ADC, Top oder Mitte?

Zunächst spielte “Fapsi” als ADC, entschied sich dann aber für die Top Lane. Aber nicht nur die Rolle als Top Laner macht ihm Spaß: “In der Mitte spiele ich auch sehr gerne, weil da die Roam- und Outplay-Möglichkeiten wesentlich interessanter als auf der Top Lane sind.” erklärt Dennis. Aktuell spielt “Fapsi” aber auch viel Genshin Impact, auch wenn das Grinden lange dauert, macht es ihm Spaß. 

Uniliga – Elo Unterschiede werden immer geringer

Bereits seit über zwei Jahren spielt “Fapsi” bei der Uniliga in League of Legends mit. In einem Rocket League Team spielt er nun auch seit über einem Jahr mit, wo er an der 3. Uniliga teilnimmt. “Mittlerweile sind die Elos in der Uniliga auch wesentlich höher geworden, sodass der Skill Level Unterschied im Gegensatz zu früher geringer geworden ist.” erzählte Dennis. 

“Fapsi” kennt man nicht nur vom League of Legends-Team der Baltic Kiel Krabben, sondern er war auch Teamcaptain bei den letzten Uniliga Rivals. Dort konnt er zwar nicht gewinnen, allerdings sicherte sich “KatataFisch” aus seinem Team den TK HealthCarry- Award. Außerdem wurde er für die Twitch Uni Heroes als einer der drei Uniliga Representatives ausgewählt. 

Mehr über “Fapsi” seht ihr hier: 

Mehr zur Uniliga:

  • Die Uniliga Plays der Woche in League of Legends
  • Erste Uniliga-Meisterschaft in R6S – Harter Kampf ums Grand Final
  • Phil ‘Autophil’ Ehrlich – Das ist der berühmteste Uniliga-Spieler

Machst du schon bei der Uniliga mit? Schreib es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Source: Read Full Article